Geboren am 21.Dezember 1966 in Saarbrücken,  wuchs ich im
Saarland auf  (und das sehr gründlich! mit einer Körpergröße von 1,82 m) und erlebte dort einen Gr0ßteil meines bisherigen Lebens. 

Das menschliche Miteinander, Füreinander und auch Gegeneinander berührte mich früh-
die unterschiedlichen Lebenswege und Empfindungen der verschiedenenen Figuren in der Literatur, die ich leidenschafltich gerne las, spiegelten mir die emotionalen Gegebenheiten unseres Daseins.

Mein Studium der Psychologie an der Universität des Saarlandes und weitere berufsbegleitende Fortbildungen lehrten mich wichtiges Fachwissen-
die unmittelbare Arbeit mit belasteten Menschen lehrte mich den um so bedeutsameren  aufrichtigen Respekt und die unbedingte Wertschätzung meines Gegenübers.

In der Mitte des Lebens weiss  ich um das Glück, die frohe Zuversicht, die Euphorie eines Augenblicks, das warme Gefühl reich beschenkter Freundschaft und Liebe- ebenso vertraut sind mir Sorgen, Zweifel und Ängste vor dem Sein, schmerzhafte Verluste, Tod und Trennung, Abschiede von Orten, Menschen und als fest verankert geglaubten eigenen Wesenszügen.  Diese Erfahrungen bereichern und erschweren mein Leben- sie sind mir wertvolle Kräfte bei meiner Arbeit.